Statistik
Startseite > Fundkorb > Arrhenia retiruga (Fr.) Readhead 1984

Arrhenia retiruga (Fr.) Readhead 1984

Schüsselförmiger Adermoosling

29.01.2019 - TK 5918.4.3 Dietzenbach, Carré Rodgaustraße, Parkanlage - auf mit Moos durchwachsener Rasenfläche - leg. / det. / Foto / Exs. D. Gewalt


Arrhenia retiruga 01.jpg

Adermooslinge sind seltene Pilze in einer wenig beachteten Gattung. Möglicherweise ist die vermutete Seltenheit von Arrhenia retiruga mit der winzigen Größe und Unauffälligkeit zu erklären. Die abgebildete Kollektion wurde bei feuchtmildem Winterwetter in einer Parkanlage in Dietzenbach gefunden. Eine unzählbare Anzahl der hellgrauen schalenförmigen nahezu papierdünnen Fruchtkörper wuchs stiellos an Moos angeheftet auf einer Fläche von vielleicht 15 cm². Die größten hatten Durchmesser von 8 mm, viele erreichten gerade mal 2 mm. Die Oberseiten waren matt und sehr fein filzig, die Fruchtschicht glatt bis angedeutet faltig. Weitere Fundstellen fanden sich über die gesamte Anlage verteilt. Zuvor wurden die Pilze bereits am 15. Januar 2019 nahe einem Teich bei Waldacker (TK 5918.4.4) gefunden.

Der Schüsselförmige Adermoosling wird von manchen Autoren mit dem Spatelförmigen (Arrhenia spathulata) synonymisiert. Die Mikromerkmale sind zwar nahezu identisch, die beiden Arten unterscheiden sich aber signifikant im Aussehen. Letzterer ist gestielt und hat ein deutlich aderiges oder leistenartiges Hymenophor und wurde Anfang Dezember ebenfalls bei Waldacker in einem Magerwiesen-artigen Biotop gefunden.  (Dieter Gewalt, März 2019)